Antibiotika - Tierklinik Kurzeichet

Direkt zum Seiteninhalt
Neu: Aufgrund gesetzlicher Anforderungen, sind wir seit 01.03.2018 verpflichtet, bei Einsatz eines Antibiotikums eine Erregerdifferenzierung plus Antibiogramm anzufertigen. Der Gestzgeber will damit die rapide Ausbreitung von resistenten Erregern verhindern / eindämmen. Im besonderen geht es um die MRSA Keime (MethicillinResistente Staphylokokkus Aureus) und um Antibiotika neuester Generation, die als Reserveantibiotika für die Humanmedizin gelten (die wir zwar sparsam, aber doch hin und wieder einsetzen müssen) unter strikter amtlicher Kontrolle zu halten.
Im Interesse Ihrer Gesundheit und der Gesundheit Ihrer Lieblinge sind wir bemüht, die wirksamsten Medikamente anzuwenden. Bei Resistenzen, werden Sie umgehend verständigt und die Therapie angepasst.
Wir haben daher unser hauseigenes Labor um einen bakteriologischen Arbeitsplatz erweitert, einerseits um den gesetzlichen Dokumentationspflichten nachzukommen und andererseits um Ihnen bei den Kosten von mehr als 48.-€ / Probe + Antibiogramm in einem Fremdlabor, entgegen kommen zu können.
Im hauseigenen bakteriologischen Labor, das von einem Konsiliartierarzt
geleitet wird, verrechnen wir ausschließlich die uns entstehenden Unkosten, als Serviceleistung für unsere Kunden.




Zurück zum Seiteninhalt